Nordamerikanischer Ramp Lauch (Allium tricoccum)

Der Nordamerikanische Ramp Lauch ist unserem heimischen Bärlauch ähnlich und wächst wild in feuchten Wäldern Nordamerikas. Er blüht i.d.R. erst nach dem Einzug der Blätter mit einem endständigen, weißen Blütenball.

Die breiten, dunkelgrünen Blätter können Sie wie die des Bärlauch verwenden. Sie schmecken angenehm nach Zwiebel und Knoblauch.

Allium tricoccum können Sie einfach kultivieren in jedem humusreichen Boden mit ausreichender Sommer-Feuchtigkeit und einem sonnigen bis halbschattigen Standort.
Am zusagenden Platz vermehrt sich dieser Lauch gut durch Selbstaussaat und Tochterzwiebeln.

Der indianische Name für diesen Lauch - Chicagoua - soll der Stadt Chicago den Namen gegeben haben.  Rulja varre, 2-3 laia rohelise leherootsuga lehe ja poolkerajate kohevate valgete õisikutega karulaugu ja võidulaugu sarnane söödav sibulalõhnaline küüslaugumaitseline püsitaim aeda peenrale, puude-põõsaste all ja vahele. Lehed kuivavad täielikult õitseajaks. 

Külmakindel püsik-sibullill
Kõrgus 10-40 cm
Laius 20-30 cm
Taimede vahekaugus 10-15 cm
Õitsemisaeg juuni-juuli
Kasvukoht poolvarjus või varjus parasniiskel või niiskel pinnasel. 
Paljuneb tütarsibulatega, seemnetega