Gelber Lauch (Allium flavum)

Wie ein kleines Feuerwerk öffnen sich die gelben Blüten dieses in Südeuropa heimischen Zierlauchs. Dort wächst er in vollsonniger Lage auf trocken-mageren Standorten und ist bis in Höhenlagen von 2500 m zu finden.

Im Garten sollte man ihm einen Platz mit möglichst durchlässigem Boden bieten können, denn mit Stau- und Winternässe kommt diese wunderhübsche Wildart nicht zurecht. Am zusagenden Standort verbreitet er sich durch Aussaat und verwildert auf diese Weise.

Schon im Austrieb überzeugt das feine bläuliche Laub, das später in tollem Kontrast zu den gelben Blüten steht. Die herrlich frisch duftenden Blüten können übrigens sowohl frisch als auch getrocknet als Vasenschmuck verwendet werden.

 Peente varte, kitsaste hallikasroheliste lehtede ja kaarduvate raagudega kellukjate kuldkollaste õitega lauguliik aeda peenrale ja potti. 

Külmakindel püsik-sibullill
Kõrgus 30-60 cm
Laius 30 cm
Taimede vahekaugus 20 cm
Õitsemisaeg juuli
Kasvukoht päikses parasniiskel vett läbilaskval pinnasel
Paljuneb tütarsibulatega, seemnetega, puhma jagamisega